Sie sind hier: Region >

Scheibe eingeschlagen und Auto in Brand gesetzt - Täter festgenommen



Salzgitter

Scheibe eingeschlagen und Auto in Brand gesetzt - Täter festgenommen

Der 39-jährige Mann wurde bereits heute einem Haftrichter vorgeführt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Hallendorf. Am gestrigen Sonntag gegen 18:50 Uhr kam es zu einer Brandstiftung in der Straße Hackenbeek in Hallendorf. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass zwei Täter vorsätzlich die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen und im weiteren Tatverlauf


den Innenraum des Opel in Brand gesetzt hatten. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei im Nahbereich einen 39-jährigen Mann feststellen, der als Täter infrage kommt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der zweite Täter habe flüchten können. Die Polizei werte derzeit Spuren und Beweise aus, um den Tatverlauf rekonstruieren zu können. Der 39-jährige Mann wäre bereits heute einem Haftrichter vorgeführt worden.


zur Startseite