Sie sind hier: Region >

Scheiben zerstört - Taschen aus Fahrzeugen entwendet



Wolfsburg

Scheiben zerstört - Taschen aus Fahrzeugen entwendet


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Gleich zwei Autos haben Unbekannte laut Pressemitteilung der Polizei aufgebrochen und die darin befindlichen Taschen der Fahrzeugnutzer entwendet. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 1.000 Euro.



Die Taten ereigneten sich demnach am Dienstagnachmittag zwischen 16 und 17.20 Uhr auf dem Waldparkplatz Drillingskiefer an der Kreisstraße 49. Eine 49-jährige Hannoveranerin hatte dort ihren Renault Clio abgestellt. Im Beifahrer-Fußraum stand ihre graue Tasche mit diversen Kleidungsstücken.

Weiterer Fall


Direkt daneben hatte eine 43-jährige Frau aus dem Landkreis Wolfenbüttel ihren VW Polo abgestellt. Hier hatte die Fahrzeugnutzerin ihre Handtasche nebst Inhalt auf dem Rücksitz zurückgelassen. Als die beiden Frauen nach fast eineinhalb Stunden wieder zu ihren Fahrzeugen kamen, bemerkten sie das Malheur. Die Fahrzeugscheiben auf der Beifahrerseite ihrer Fahrzeuge waren zerstört und die im Fahrzeug befindlichen Taschen entwendet worden.

Da der Parkplatz unter anderem von Wanderern, Walkern und Joggern stark frequentiert wird, hofft die Polizei darauf, dass andere Besucher des Parkplatzes verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise an die Polizei in Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite