Braunschweig

Scheinbarer Helfer war ein Taschendieb

von Polizei Braunschweig


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

23.12.2015




Braunschweig. Während ein 19-Jähriger am Dienstagabend auf einer Bank am Steinweg saß und versuchte sein Nasenbluten zu stillen, wurde ihm die Geldbörse entwendet.

Der Beschuldigte (18) hatte sich zu ihm gesetzt und tat so, als wolle er ihm helfen. Als er sich entfernte stellte der junge Mann und ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, fest, dass das Portemonnaie weg war. Die Beiden folgten dem mutmaßlich Dieb und konnten diesem die Beute wieder abnehmen. Eine gerade vorbei fahrende Funkstreife nahm den Beschuldigten fest. Dabei versuchte dieser ständig den Geschädigten und die Beamten anzuspucken und beleidigte sie.


zur Startseite