Sie sind hier: Region >

Schilder für Partnerstädte sind fertig



Wolfenbüttel

Schilder für Partnerstädte sind fertig

von Max Förster


Die Hinweisschilder sind fertig. Foto: Jan Borner
Die Hinweisschilder sind fertig. Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Die Hinweisschilder, auf denen die Partnerstädte der Stadt Wolfenbüttel abgebildet sind, sowie die jeweiligen Brückenbeschilderungen sind fertiggestellt und stehen zur Aufstellung bereit. Das teilte Thorsten Raedlein, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wolfenbüttel, auf Anfrage von regionalHeute.de mit.

Die ursprünglichen Schilder, die die Partnerstädte der Stadt Wolfenbüttel darstellen, sind bereits stark abgenutzt und über die Jahre verblasst, erklärt die Verwaltung. Deshalb sollen an den Ortseingängen Lange Straße, Neuer Weg, Ahlumer Straße, Neindorfer Straße und Hauptstraße zukünftig neue erstellte Schilder die Besucher der Stadt anstrahlen. Ein entsprechender Entwurf, der auch die neue Partnerstadt Blankenburg mit aufnimmt, wurde in den vergangenen Monaten erarbeitet, in zwei Kulturausschuss-Sitzungen sowie im Verwaltungsausschuss beraten (regionalHeute.de berichtete) und schlussendlich in Auftrag gegeben. Jetzt sind die Schilder fertiggestellt und warten bei den Städtischen Betrieben Wolfenbüttel darauf, demnächst aufgestellt zu werden. Auch die Hinweistafel der Blankenburg-Brücke sei bereits gefertigt, so Raedlein. Die Hinweistafel an der Sèvres-Brücke wurde bereits am 5. Mai im Rahmen des diesjährigen Austauschs mit Wolfenbüttels französischer Partnerstadt Sèvres aufgestellt (regionalHeute.de berichtete). Wann genau die Aufstellung der weiteren Schilder vorgenommen werden soll, könne derzeit noch nicht gesagt werden, so Raedlein.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/schilder-fuer-partnerstaedte-neuer-entwurf-noch-farbenreicher/

https://regionalwolfenbuettel.de/neue-hinweistafel-fuer-sevres-bruecke-enthuellt/


zur Startseite