Sie sind hier: Region >

Schlägerei: Beteiligte blutüberströmt aufgefunden



Salzgitter

Schlägerei: Beteiligte blutüberströmt aufgefunden


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter. In der Neißestraße soll es laut Polizeibericht am gestrigen Abend zu einer Schlägerei in der Nähe eines Kiosk gekommen sein.



Vor Ort trafen die eingesetzten Beamten auf zwei blutüberströmte Personen, welche zunächst noch voneinander getrennt werden mussten. Im Rahmen der Befragung der Personen konnte ermittelt werden, dass beide nach vorangegangenen Streitigkeiten erneut aufeinander trafen. Im weiteren Verlauf kam es dann zu körperlichen Übergriffen, wobei eine Person auf die andere mittels einer Bierflasche einschlug. Hierbei ging die Flasche zu Bruch. In Folge der Auseinandersetzung trugen beide Personen Schnittverletzungen an Hals und Händen davon. Die beiden männlichen Personen wurden zwecks ärztlicher Versorgung mittels RTW dem Klinikum zugeführt. Einer beschuldigten Person wurde eine Blutprobe entnommen.


zur Startseite