Salzgitter

Schlägerei mit Eisenstangen und Hammer


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

23.05.2016




Salzgitter. Am Samstagabend suchen, wie die Polizei berichtet, fünf Männer, bewaffnet mit Eisenstangen, die Wohnung der Opfer auf. Nachdem ihnen die Tür geöffnet wird, greift einer der Männer sofort den 25-jährigen Wohnungsinhaber an.

Anschließend kann die Wohnungstür geschlossen werden. Nach einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der unter anderem Holzlatten, ein Besenstiel aus Metall sowie ein Metallhammer mit Gummigriff zum Einsatz kommen, verbleibt einer der beschuldigten Männer schwer verletzt in der Wohnung. Die anderen Männer können zunächst fliehen, werden jedoch im Zuge der Fahndung gestellt.


zur Startseite