Goslar

Schlägerei zwischen Stiefschwestern


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

03.10.2017

Goslar. Am gestrigen Montagabend gegen 18.10 Uhr griff am Bahnhof eine 42-jährige Frau aus Braunlage ihre Stiefschwester, eine 52-jährige Frau aus Bad Harzburg, grundlos verbal und körperlich an. Dabei schlug die Täterin dem Opfer mit der flachen Hand ins Gesicht, kippte ihr unter anderem Bier über die Haare und beschimpfte sie.



Das 52-jährige Opfer konnte sich in den Bahnhofskiosk flüchten, von wo aus die Polizei verständigt worden ist. Die namentlich bekannte Täterin konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr festgestellt werden. Das Opfer war leicht alkoholisiert und hatte eine Atemalkoholkonzentration von 0,32 Promille. Eine medizinische Versorgung des Opfers war nicht nötig. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite