Braunschweig

Schlagstock und Promille: 14-Jähriger nähe Rotlichtviertel aufgegriffen

von Polizei Braunschweig



Artikel teilen per:

30.09.2014


Braunschweig. Mit einem griffbereiten Teleskopschlagstock im Hosenbund wurde in der Nacht zu Dienstag, kurz nach 03.00 Uhr ein 14-Jähriger im Bereich des Rotlichtviertels auf der Wallstraße angetroffen. Der Junge gab an, die Waffe selbst erworben zu haben, verweigerte sonst aber weitere Erklärungen. Der Jugendliche wurde seiner Mutter in der Polizeiwache übergeben. Ein Alkotest hatte zuvor 0,2 Promille ergeben. Wegen des Führens der Waffe wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.


zur Startseite