Sie sind hier: Region >

Schlechtes Timing: 27-Jähriger mit Joint erwischt



Wolfsburg

Schlechtes Timing: 27-Jähriger mit Joint erwischt


Symbolfoto: SIna Rühland
Symbolfoto: SIna Rühland Foto: SIna Rühland

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Wegen Drogenbesitz muss sich ein 27 Jahre alter Wolfsburger strafrechtlich verantworten. Wie die Polizei heute berichtet, hat eine zivile Streife den 27-Jährigen am frühen Donnerstagabend auf der Straße Viehtrift in Fallersleben bemerkt, als dieser sich auf dem Gehweg in Richtung Gifhorner Straße einen Joint anzündete.



Bei der anschließenden Kontrolle wurde nicht nur der Joint sichergestellt, sondern zusätzlich auch weitere 25 Gramm Betäubungsmittel, die der Wolfsburger in einem Beutel und einem Marmeladenglas mitführte. Vermutlich handelt es sich bei den Drogen um Marihuana, so ein Beamter. Der 27-Jährige machte zu der Herkunft des Rauschgiftes keine Angaben. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite