whatshotTopStory

Schlemmen und Lauschen für die Goslarer Waldkinder


Foto: Veranstalter
Foto: Veranstalter Foto: Veranstalter

Artikel teilen per:

15.10.2016

Goslar. Am 4. November lädt der Förderverein des Goslarer Waldkindergartens zum Spendenabend ein. In der Steinbergalm können die Gäste regionale Köstlichkeiten verspeisen und gleichzeitig spannenden, mysteriösen und komischen Geschichten lauschen.


Für die zweite Ausgabe der "Schlemmerlesung" auf der Steinbergalm konnte wieder der Autor Helmut Exner gewonnen werden. Exner liest aus seinem neuesten Roman "Im kalten Tal", in dem wieder die aufsässige "Lily Höschen" (nicht "Hös-chen") die Hauptrolle spielt. Auf dem Baumwipfelpfad in Bad Harzburg werden sie und Freundin Gretel Kuhfuß Zeugen eines seltsamen Mordes: Die Täterin, die einen alten Mann in die Tiefe stürzt, sieht aus wie die Bundeskanzlerin...

Kurzgeschichten aus eigener Feder werden die "Seitenschreiber" lesen. Der Eintritt kostet 5 Euro, der Erlös kommt dem Waldkindergarten Goslar e.V. zugute und dient dem Erhalt der Waldgruppe. Die Platzzahl ist begrenzt. Reservierungen sind deshalb direkt bei der Steinbergalm unter 05321 / 6856524 zu tätigen.


Foto: Veranstalter



Lesen Sie auch:



https://regionalgoslar.de/sommerfest-lockt-familien-in-den-wald/


zur Startseite