Sie sind hier: Region >

Schloß Schliestedt: Martina Tielemann bestrickt Bewohner



Wolfenbüttel

Schloß Schliestedt: Martina Tielemann bestrickt Bewohner


Stehend 4. von links Martina Tielemann mit Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen im Spiegelsaal der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt. Foto: privat
Stehend 4. von links Martina Tielemann mit Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen im Spiegelsaal der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt. Foto: privat

Artikel teilen per:

Schliestedt. Eine besondere Form des ehrenamtlichen Engagements hat Martina Tielemann aus Sottmar in den letzten Monaten in die Tat umgesetzt: Angeregt von einem Zeitungsartikel strickte sie zuhause Plaids für Rollstuhlfahrer.



Seit über 40 Jahren ist sie begeisterte Anhängerin der Handarbeit mit den klappernden Nadeln. Wollreste waren also vorhanden und so strickte Tielemann an den Winterabenden eine um die andere Decke bis nun „7 auf einen Streich“ übergeben wurden. Aufgrund familiärer Erfahrungen ist Martina Tielemann die besondere Bedarfslage von Rollstuhlfahrern bekannt und so haben die Decken genau die richtige Größe, um sie über die Knie zu legen, ohne dass sie auf dem Boden schleifen. Von den schönen und praktischen Ergebnissen profitieren jetzt einige Bewohner und Bewohnerinnen der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt, die die schützenden Decken gern über den Knien liegen haben und sich während der Cafeteria am Donnerstag herzlich dafür mit einer kleinen Rede der Mitarbeiterinnen sowie einem Frühlingsgruß bedankten.


zur Startseite