Sie sind hier: Region >

Schmidt erwartet mit Freiburg einen Gegner auf Augenhöhe



Wolfsburg

Schmidt erwartet mit Freiburg einen Gegner auf Augenhöhe

von Jens Bartels


Foto: Agentur Hübner
Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Nach der Länderspielpause wird es nun wieder ernst für den VfL. Mit dem SC Freiburg ist am Samstag (15.30) der Tabellensechzehnte zu Gast. Wolfsburg rangiert mit nur drei Zählern mehr auf Rang 14.



„Für die intensive Arbeit belohnen“


In der vergangenen Saison trennten sich beide Mannschaften mit 0:3 in Freiburg und 0:1 in Wolfsburg, es gewann jeweils das angereiste Team. Die Jagd nach dem ersten Liga-Dreier für Martin Schmidt wird mit jedem Spieltagbrisanter, doch der VfL-Trainer sieht den nächsten Schritt unmittelbar vor sich: „Man ist meistens nicht unschuldig daran, wenn man in der Tabelle weit unten steht. Das muss man selbst in die Hand nehmen und bei uns ist die Tendenz da, den nächsten Schritt zu machen und uns für die intensive Arbeit zu belohnen.“

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/schmidt-erwartet-mit-freiburg-einen-gegner-auf-augenhoehe/


zur Startseite