whatshotTopStory

Schmidt vor Bayern: „Der erste Schritt muss von uns kommen!“

von Frank Vollmer


„Es ist das einzige Spiel, wo die Leistung bewertet wird und nicht das Resultat.“ Foto: Agentur Hübner
„Es ist das einzige Spiel, wo die Leistung bewertet wird und nicht das Resultat.“ Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

15.02.2018

Wolfsburg. Am Sonnabend (15.30) empfängt der VfL Wolfsburg im Rahmen des 23. Spieltages der Bundesliga Rekordmeister FC Bayern München. In der sportlich angeschlagenen Situation kommt VfL-Coach Martin Schmidt das „einfache Spiel“ sehr gelegen.



100. Spiel für Martin Schmidt


„Die Kritik gehört dazu. Sie ist legitim, wenn man sportlich nicht die geforderten Leistungen abliefert“, zeigt sich Martin Schmidt vor seinem 100. Spiel als Bundesliga-Trainer selbstkritisch. Gerade gegen den FC Bayern sei es ein Spiel mit einfachen Vorraussetzungen. „Da wird wenig erwartet“, erklärt Schmidt. „Es ist das einzige Spiel, wo die Leistung bewertet wird und nicht das Resultat.“

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/schmidt-vor-bayern-der-erste-schritt-muss-von-uns-kommen/


zur Startseite