Braunschweig

Schmuckdieb schlich sich in Lehndorf in ein Haus

von Polizei Braunschweig


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

28.03.2014


Braunschweig. Vermutlich während der Hausherr im Vorgarten arbeitete, gelangte ein Dieb am Donnerstag über die nicht abgeschlossene Kellertür in die Räume einer Doppelhaushälfte an der Saarbrückener Straße.

Dem Täter fielen eine Geldbörse mit Bargeld und Papieren, sowie etlicher Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro in die Hände.

Üblicherweise halten sich jetzt, ab Beginn der wärmeren Jahreszeiten, wieder viele Menschen im Freien auf. Die Polizei weist deshalb daraufhin, beim Verlassen des Hauses, auch nur für kurze Zeit, alle Türen abzuschließen und nicht zu vergessen, den Schlüssel mitzunehmen.


zur Startseite