whatshotTopStory

Schmuckgeschäft erneut Opfer eines Einbruchversuchs


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

19.05.2018

Peine. Unbekannte Täter versuchten am frühen Freitagmorgen, gegen 2:35 Uhr, in ein Geschäft in der Schützenstraße einzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, misslang der Versuch, die Schaufensterscheibe gewaltsam zu zerstören, sodass die Täter nicht in das Geschäft gelangten.



Die Täter flüchteten anschließend unerkannt. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Laut Medienberichtenhandelt es sich bei dem betroffenenLaden um das Schmuckgeschäft, das bereits am vergangenen Samstag Opfer eines Einbruchs wurde. Auch damals wurde die Fensterscheibe gewaltsam eingeschlagen.

Lesen Sie auch:


https://regionalpeine.de/einbrecher-bedienen-sich-im-schmuckladen/


zur Startseite