Sie sind hier: Region >

Schmutz- und Niederschlagswasser: Beseitigungsgebühren steigen in Braunschweig



Braunschweig

Schmutz- und Niederschlagswasser: Beseitigungsgebühren steigen

Bei den Schmutzwassergebühren ist eine Steigerung in Höhe von 1,4 Prozent vorgesehen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die Verwaltung hat den Ratsgremien die Gebührenkalkulationen für die Abwasserentsorgung für das kommende Jahr vorgelegt. Bei den Schmutzwassergebühren ist eine Steigerung in Höhe von 1,4 Prozent, bei den Niederschlagswassergebühren um zwei Prozent vorgesehen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt am Donnerstag hervor.



Lesen Sie auch: Tempo-30-Zone innerhalb der Okerumflut


Die Gebührensteigerung bei Schmutzwasser resultiere in erster Linie aus höheren Aufwendungen für Beseitigung und Reinigung. Beim Niederschlagswasser ist zudem eine geringere Überdeckung aus den Vorjahren zu berücksichtigen. Die im Zuge der Privatisierung prognostizierten Gebühren werden weiterhin unterschritten. Die Beschlussvorlage wird im Finanz- und Personal- sowie im Verwaltungsausschuss vorberaten, bevor der Rat am 21. Dezember entscheidet.


zum Newsfeed