Sie sind hier: Region >

Schneller als geplant: Stahlwerkbrücke wieder frei befahrbar



Schneller als geplant: Stahlwerkbrücke wieder frei befahrbar

Auch die Kosten fielen niedriger aus als gedacht.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Peine. Deutlich früher als geplant konnten die Bauarbeiten zur Sanierung der Südseite Stahlwerkbrücke/Am Stahldorf fertiggestellt werden. Bereits am vergangenen Samstagnachmittag wurde die Stahlwerkbrücke zwischen der B65 und der Kreuzung Woltorfer Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Stadt Peine in einer Pressemeldung mit.



Die Witterung hat dazu beigetragen, dass die Arbeiten problemlos und zügig von der beauftragten Firma ausgeführt werden konnten. Ein weiterer Grund zur Freude für die Stadt: Die Baukosten für die Maßnahme fallen um zirka 50.000 Euro geringer aus als die ursprünglich eingeplanten 600.000 Euro.

Der marode Asphalt wurde vollständig entfernt und in einer Gesamtstärke von 26 Zentimetern Asphalt eingebaut, der für hohe Verkehrsbelastungen ausgelegt ist. Auf der Stahlwerkbrücke selbst wurden die zu sanierenden Fläche mit Gussasphalt erneuert.


zum Newsfeed