Sie sind hier: Region >

Helmstedt: Schöningen lädt zum Sportentwicklungs-Workshop ein



Helmstedt

Schöningen lädt zum Sportentwicklungs-Workshop ein

Im Schöninger Schloss soll mit Interessierten darüber beraten werden wie die Sportentwicklung vorangetrieben werden kann.

Schloss Schöningen
Schloss Schöningen Foto: Stadt Schöningen

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Die Stadt lädt zu einem Sportentwicklungs-Workshop am 14. September ins Schöninger Schloss ein. Das teilt sie in einer Presseinformation mit.



Nach der Wiederholung der Auftaktveranstaltung des Sportentwicklungsplanes, die vor den Sommerferien online durchgeführt wurde, folgt nun der erste Workshop. Im Rahmen eines Sportforums solle es darum gehen, kommunale Schwerpunkte und Besonderheiten festzustellen, sowie konkrete Bedarfe und Potenziale zu ermitteln.

Moderiert wird der Workshop vom Sportwissenschaftler Dr. Arne Göring, der den gesamten Prozess fachkundig begleitet und die Ergebnisse am Ende in einem Abschlussbericht entsprechend verarbeiten wird. Gefördert wird das Programm durch den Landes-Sport-Bund, Kooperationspartner ist zudem der Kreis-Sport-Bund Helmstedt.

Stattfinden soll der Workshop am Dienstag, 14. September im Herzoginnen-Saal des Schöninger Schlosses. Zur Teilnahme sind alle Schöninger eingeladen, die sich aktiv an dem Prozess beteiligen und ihre Wünsche und Ideen einbringen möchten. Die Mitgliedschaft in einem Verein sei keine Voraussetzung. Ziel sei es, möglichst viele verschiedene Perspektiven zu sammeln, um ein möglichst breites Meinungsbild zu erhalten. Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine Anmeldung per Mail, tourismus@schoeningen.de, gebeten, weiterhin ist bei Betreten der Veranstaltung ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die 3G-Regel einzuhalten.


zur Startseite