whatshotTopStory

Schon mehrere Verkehrsunfallfluchten in dieser Woche


Seit Montag kam es im Kres Peine zu mehreren Verkehrsunfallfluchten. Symbolfoto: Anke Donner
Seit Montag kam es im Kres Peine zu mehreren Verkehrsunfallfluchten. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

04.09.2019

Peine. Seit Montag kam es im Landkreis zu zwei Verkehrsunfallfluchten. Die Fahrer sind nach Polizeiangaben beide geflüchtet, nachdem sie hohe Sachschäden an abgestellten Fahrzeugen verursacht haben.


Bereits am Montag, in der Zeit zwischen 07:00 Uhr und 16:30 Uhr kam es in der Braunschweiger Straße in Peine zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen in einer Parkbucht in Höhe der Firma "Peiner Träger GmbH" abgestellten Wagen. Anschließend flüchtete er vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro zu kümmern. Einen Schaden in Höhe von 2.000 Euro verursachte ein ebenfalls bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag zwischen 09:30 Uhr und 11:45 Uhr auf dem Parkplatz des Friedrich-Ebert-Platzes in Peine. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte der Fahrzeugführer ein abgestelltes Auto und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, in Verbindung zu setzen.


zur Startseite