Braunschweig

Schüsse auf Fenster der Andreaskirche


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

24.01.2017

Braunschweig. Vermutlich mit einer Zwille oder einem Luftgewehr demolierte ein Unbekannter zwischen dem 13. und 14. Januar insgesamt sechs kleine Fenster.



Die Fenster gehörten zur Andreaskirche in der Kröppelstraße. Der Täter muss von außen auf die Kirche geschossen haben. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 15.00 Uhr und Samstag, 08.30 Uhr. Der Schaden dürfte mehrere Hundert Euro ausmachen. Hinweise nimmt die Polizei in der Münzstraße unter 0531 476 3115 entgegen.


zur Startseite