Sie sind hier: Region >

Schützenfest: Schlägerei auf dem Nachhauseweg



Peine

Schützenfest: Schlägerei auf dem Nachhauseweg


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Hohenhameln. Auf dem Nachhauseweg vom örtlichen Schützenfest geriet ein junges Pärchen in Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte. Dies teilte die Polizei mit.



Ein bislang unbekannter Mann versuchte die beiden Streithähne zu trennen. Ein 18-jähriger Hohenhameler mischte sich ebenfalls ein, um den Streit zu schlichten und wurde daraufhin von dem unbekannten Mann mit der Hand gegen den Kopf geschlagen und dieser gegen eine dort befindliche Hauswand gestoßen. Der Mann entfernte sich anschließend mit einemAuto in Richtung Clauen. Der Hohenhameler wurde verletzt und mittels eines Rettungswagensin das Peiner Klinikum gebracht.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Peine unter 05171/9990 zu melden.


zur Startseite