Sie sind hier: Region >

Schuss vor Diskothek: Was steckt hinter der Bluttat?



Braunschweig

videocamVideo
Schuss vor Diskothek: Was steckt hinter der Bluttat?

von Jonas Walter


Der Tatort - abgesperrter Eingang der Diskothek. Foto: privat/Video: aktuell24(bm) Foto: privat

Artikel teilen per:

Braunschweig. In der Nacht von Samstag auf Sonntag sei es nach Augenzeugenberichten vor einer Diskothek in der Wallstraße zur Abgabe eines Schusses gekommen. Augenscheinlich wäre etwa zwischen drei und vier Uhr morgens aus einer Gruppe Menschen heraus eine Kugel abgefeuert worden, die eine Person vor dem Eingangsbereich des Clubs getroffen habe.



Die Person wäre daraufhin ins Krankenhaus transportiert wurden.

Weitere Angaben zum Tathergang, der Ursache, Motiv und Täter sind bislang nicht bekannt. regionalHeute.de hält Sie auf dem Laufenden, sobald es weitere Informationen gibt.


Update, 11 Uhr



Nach Berichten der Polizei Braunschweig ist das Opfer ein männlicher 27-Jähriger. Die Polizei konnte unmittelbar danach einen 22 Jahre alten dringend Tatverdächtigen festnehmen. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte das Motiv ein Beziehungsstreit sein. Der Verletzte wurde am Morgen in einem Braunschweiger Krankenhaus operiert - Lebensgefahr bestand nicht.


Der Beschuldigte hatte gegen 3.25 Uhr auf den vor einem Club in der Wallstraße Wartenden aus einigen Metern Entfernung geschossen und ihn am Bein getroffen. Beamte des Zivilstreifendienstes entdeckten den mutmaßlichen Schützen versteckt in einem Fahrzeug, in dem sich zwei weitere Personen aufhielten. Alle kamen zunächst in Polizeigewahrsam. Es wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Update, 14.27 Uhr



Nach aktuellen Erkenntnissen wurde der Schuss nicht aus einem Auto, sondern aus einer Gruppe Menschen heraus abgefeuert.

weitere Bilder:



Blutspuren werden am Tatort gesichert. Foto: aktuell 24



Die Patronenhülse der Tat wird ebenfalls von der Spurensicherung untersucht. Foto: aktuell 24



Die Spurensicherung ist vor dem Eingang der Diskothek im Einsatz. Foto: aktuell 24


zur Startseite