Braunschweig

Schwerer Sturz durch Alkohol


Polizei berichtet über Unfall. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei berichtet über Unfall. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

02.09.2016




Braunschweig. Mit erheblichen Gesichtsverletzungen kam in der Nacht eine 28 Jahre alte Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es stellte sich heraus, dass die Frau mit ihrem Fahrrad gegen einen Absperrpoller am Fallersleber-Tor-Wall gefahren und anschließend auf die Straße gestürzt war.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten weiter fest, dass die 28-Jährige mit voraussichtlich über zwei Promille Alkohol im Blut mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen die Beschuldigte wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


zur Startseite