Braunschweig

Schwester Felizitas feiert ihre diamantene Profess


Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Jochen Haarth gratuliert Schwester Felizitas in St. Cyriakus zu ihrer diamantenen Profess. Foto: Adam Horoba
Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Jochen Haarth gratuliert Schwester Felizitas in St. Cyriakus zu ihrer diamantenen Profess. Foto: Adam Horoba Foto: Adam Horoba

Artikel teilen per:

10.09.2016

Braunschweig. Schwester Felizitas Ochsenfahrt von den Barmherzigen Schwestern des Heiligen Vinzenz von Paul, kurz Vinzentinerinnen, hat 4. September den Jahrestag ihres vor 60 Jahren abgegebenen Versprechens beim Gemeindegottesdienst in St. Cyriakus gefeiert.



Zum lebenslang gültigen Gelübde zählt auch die Barmherzigkeit gegenüber Armen und Kranken. Sie arbeitete bis zu ihrem Ruhestand im Braunschweiger Kinderheim St. Nikolaus. Seitdem ist sie ehrenamtlich in der Gemeinde St. Cyriakus tätig.Gemeinsam mit Schwester Benedikta lebt sie im Konvent Rosalie in der Braunschweiger Weststadt.

Etwa 500 Mitchristen, darunter 40 Mitschwestern und Verwandte feierten am Sonntag mit ihr. Kaplan René Höfer aus Hannover hielt den musikalisch gestalteten Festgottesdienst. Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim gratulierten Hunderte zur diamantenen Profess.


zur Startseite