Sie sind hier: Region >

Sechs Diebstähle gemeldet



Goslar

Sechs Diebstähle gemeldet


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Goslar. Am vergangenen Wochenende wurden der Polizeiinspektion Goslar insgesamt sechs Fälle von Diebstählen gemeldet.

Am Samstag, gegen 12.45 Uhr, kam es in einem Warengeschäft in der Okerstraße zu einem Ladendiebstahl. Ein 39-jähriger Mann entwendete eine Flasche Korn im Wert von 5,99 Euro. Des Weiteren gab die Person falsche Personalien ein. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und dem Mann ein Hausverbot erteilt.


In der Zeit von Freitag um 15 Uhr, bis Samstag um 10.30 Uhr, wurde in der Mauerstraße in Goslar an einem Pkw VW Up mit Wolfenbütteler Zulassung, die Kunststoffabdeckung des rechten Außenspiegels entwendet. Es entstand ein geschätzter Schaden von 50 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

In der Zeit von Samstag um 2 Uhr, bis Samstag um 8.30 Uhr, wurde in der Kneippstraße 61 in Goslar an einem Grundstück eine Konifere im Wert von 150 Euro ausgegraben und entwendet.


In der Zeit von Freitag um 18 Uhr, bis Samstag um 9 Uhr, wurden in einem Autohaus in der Baßgeige, Lange Wanne, an 28 Pkw die Radkappen entwendet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.

Eine 24-jährige Goslarerin zeigt an, dass am Trebnitzer Platz aus ihrem unverschlossenen Pkw Seat Ibiza Gegenstände im Gesamtwert von 640 Euro entwendet worden sind. Den Tatzeitraum könne sie nicht näher als von Mittwoch um 16 Uhr, bis Samstag um 20.45 Uhr, eingrenzen.

In der Zeit Von Samstag Mitternacht bis Samstag, 12.30 Uhr, wird in ein Mehrfamilienhaus im Stadtstieg 31 im Goslarer Stadtteil Oker eingebrochen. Der / die unbekannte(n) Täter(n) verschaffen sich Zutritt zu den Kellerräumen und brechen insgesamt vier Keller auf. Entwendet wird Werkzeug im Wert von etwa 1.000 Euro und ein paar Turnschuhe im Wert von 130 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite