whatshotTopStory

Sechs neue Infizierte: Familie hat sich mit Corona angesteckt

Die Gesamtzahl der Infizierten ist damit auf 304 angestiegen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

28.05.2020

Wolfsburg. Auch wenn im Großen und Ganzen die Zahl der Corona-Neuinfektionen äußerst gering ist, gibt es nach wie vor einzelne Ausschläge nach oben. Das zeigen die neuen Zahlen in Wolfsburg. Seit Mittwoch sind hier sechs neue mit dem Coronavirus infizierte Personen hinzugekommen. Es handelt sich dabei um eine Familie und einen Einzelfall. Insgesamt gibt es jetzt 304 Infizierte. Das berichtet die Stadt Wolfsburg in einer Pressemeldung. Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Angaben gemacht.


Insgesamt 239 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind aktuell dem Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg als genesen gemeldet. Als vom Coronavirus genesen gilt, wer die zweiwöchige Isolation durchlaufen hat, keine Symptome mehr aufweist oder bei dem ein erneuter Test negativ ausgefallen ist. Dass jemand als genesen gilt, ist nicht meldepflichtig. Die tatsächlichen Zahlen können also höher sein.

Es ist kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Die Gesamtzahl der Todesfälle bleibt somit bei 51. Im Klinikum Wolfsburg werden derzeit vier infizierte Personen behandelt, aber keine auf der Intensivstation.

Aktuelle Informationen sowie Antworten zu wichtigen Fragen in Sachen Corona finden sich auch im Internet unter www.wolfsburg.de/corona.


zur Startseite