Wolfsburg

Sechsjährige im Rabenberg angefahren - Fahrer flüchtet


Symbolbild: Robert Braumann.
Symbolbild: Robert Braumann. Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

24.11.2016

Wolfsburg. Am Mittwochmorgen wurde um 08:15 Uhr eine sechsjährige Schülerin durch einen noch unbekannten Mercedes-Fahrer auf der Rabenbergstraße im Stadtteil Rabenberg leicht verletzt, während der Mercedes-Fahrer davonfuhr, teilt die Polizei Wolfsburg mit.


Den Ermittlungen nach war die Sechsjährige zusammen mit ihrer 25-jährigen Mutter auf dem Weg zur Schule, als beide den Fußgängerüberweg auf der Rabenbergstraße nahe der Straße Am Ziegelteich in Richtung Eichendorffschule überquerten. Plötzlich sei der Fahrer des silbernen Mercedes angekommen und habe sein Fahrzeug stark abgebremst, erläutert die 25-Jährige. Durch den Aufprall des Fahrers habe sich die Sechsjährige Schürfwunden am Knie zugezogen. Der Gesuchte sei ohne auszusteigen weiter gefahren. Daher hoffen die Ermittler, dass Passanten den Vorfall beobachtet haben. Die Polizeiwache nimmt Hinweise unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.


zur Startseite