Sie sind hier: Region >

Selbstverteidigung: Kampfschreie und Tritte gegen Angreifer



Wolfenbüttel

Selbstverteidigung: Kampfschreie und Tritte gegen Angreifer


Im Mehrgenerationenhaus Schöppenstedt wurde ein Selbstverteidigungskurs angeboten. Foto: Sven Koch
Im Mehrgenerationenhaus Schöppenstedt wurde ein Selbstverteidigungskurs angeboten. Foto: Sven Koch

Artikel teilen per:

Schöppenstedt. Mit viel Begeisterung lernten erneut die Teilnehmerinnen des Selbstverteidigungskurses, den das Mehrgenerationenhaus Schöppenstedt am Samstag den 5. Mai durchführte, verschiedene Techniken, um sich effektiv gegen Übergriffe zu erwehren, berichtet Sven Koch, Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses.



Peter Graun (Wing Chun-Kung Fu Meister) und sein Team zeigten an verschiedenen Beispielen, wie Mädchen und Frauen sich bei Würgegriffen, Übergriffen von hinten und weiteren Angriffen schnell und einfach verteidigen können. In den Pausen und nach dem Kurs konnten die Teilnehmerinnen und Kursleiter sich am Buffet stärken und über den Kurs austauschen. Sven Koch und Peter Graun planten den zweieinhalbstündigen Kurs und waren begeistert über die gute Stimmung und den gelungenen Nachmittag.

Weitere Informationen:


Für Interessentinnen und Interessenten an Selbstverteidigung besteht die Möglichkeit, am Wing Chun-Training jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Schöppenstedt teilzunehmen (auch probeweise). Informationen zum Selbstverteidigungskurs bekommen Sie im Mehrgenerationenhaus Schöppenstedt telefonisch unter 05332/937792, auf der Homepage: www.juz-schoeppenstedt.de und direkt bei Peter Graun telefonisch unter 05337/7792.


zur Startseite