whatshotTopStory

Selbstverteidigungskurse in den Herbstferien - Hier gibt es noch freie Plätze

Hier können Kinder und Jugendliche die Selbstverteidigung lernen.

Die Kinder können sich in Selbstverteidigung probieren.
Die Kinder können sich in Selbstverteidigung probieren. Foto: Paritätischer Braunschweig

Artikel teilen per:

02.10.2020

Braunschweig. Das Paritätische Kinder- und Jugendzentrum in Lamme bietet in den Herbstferien Selbstverteidigungskurse für Kinder und Jugendliche an. Einige Plätze sind noch frei, wie der Paritätische in einer Pressemitteilung berichtet.



In der ersten Ferienwoche von 12. Bis 16. Oktober in der Zeit von 10 bis 12 Uhr könnten Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren sich in Selbstverteidigung ausprobieren. „Kinder stark zu machen, das ist unser Ziel. Dafür vermitteln wir in dem Selbstverteidigungs- und Motorik-Training nicht nur die verschiedenen Techniken, sondern auch Werte wie Toleranz, Respekt, Disziplin und Fairness“, sagt Bastian Klebba, Leiter des Jugendzentrums. In der zweiten Ferienwoche vom 19. Bis 23. Oktober dürfen dann die Jugendlichen im Alter von 13 bis 17 Jahren täglich von 15 bis 17 Uhr ran und sich in Selbstverteidigung und Krav Maga ausprobieren. Sich mal wieder so richtig auspowern, sich bewegen und Spaß haben, das stehe in dieser Woche im Vordergrund.

Die Teilnahme an dem Ferienprogramm koste für die jeweilige Woche insgesamt 60 Euro. Eine verbindliche Anmeldung direkt im Kinder- und Jugendzentrum im Paritätischen Kinder- und Jugendzentrum Lamme, Lammer Heide 7 in 38116 Braunschweig/Lamme sei erforderlich. Weitere Informationen und Rückfragen gibt es auch telefonisch unter 0531/ 51688330 oder per Mail: KJZ-Lamme@paritaetischer-bs.de.


zur Startseite