Braunschweig | Salzgitter | Wolfenbüttel

Senioren-Unionen feiern zehnjährige Partnerschaft


Foto: Siegfried Nickel
Foto: Siegfried Nickel

Artikel teilen per:

23.10.2017

Quedlinburg. Am 17. Oktober 2017 trafen sich der Landesverband der Senioren-Union Sachsen-Anhalt und der Landesverband der Senioren-Union Niedersachsen, um ein zehnjähriges Bestehen des damals gegründeten Partnerschaftsvertrages zu feiern. Diese Begegnung fand in Quedlinburg statt, wo der hiesige Kreisvorsitzende Günter Zahn die Gäste in Empfang nahm und zum Rathaus führte.


Bürgermeister Dr. Eberhard Brecht führte dann durch die Räume des Rathauses. Im Festsaal, wo alle Platz genommen hatten, hielt er eine kleine Rede und erklärte die alten Wandmalereien, die auch zum Weltkulturerbe gehören. Zum Mittagessen traf man sich im Hubertus Gasthof in Thale. Dort begrüßte der Landesvorsitzende der Senioren-Union Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Merbach und der Landesvorsitzende aus Niedersachsen, Rainer Hajek die Gäste. Geehrt wurden aus dem Bundesvorstand der Senioren-Union Erika Kögel mit einer Urkunde als Ehrenmitglied des Landesverbandes Sachsen Anhalt, für ihre Zusammenführung der beiden Länder. Der langjährige Kreisvorsitzende aus Quedlinburg-Thale, Wolfgang Kunze, wurde mit der Konrad-Adenauer-Medaille geehrt. Den Festvortrag hielt die Präsidentin des Landtages Sachsen-Anhalt Gabriele Brakebusch. Dieser Veranstaltung folgten 75 Vorstandsmitglieder der beiden Länder.


zur Startseite