Sie sind hier: Region >

Seniorenfahrt nach Aschersleben



Peine

Seniorenfahrt nach Aschersleben


Foto: Stadt Peine
Foto: Stadt Peine

Artikel teilen per:

Peine. 45 Peiner Seniorinnen und Senioren haben am vergangenen Wochenende bei heiterer, gelassener Stimmung und bestem Ausflugswetter einen gelungenen Tagesausflug in Peines Partnerstadt Aschersleben unternommen.



Die Fahrt, die gemeinsam von Verwaltung und Seniorenbeirat der Stadt Peine organisiert wurde, ging zunächst an den Ausläufern des Harzes vorbei auf die Burg Freckleben.

Vermutlich im 10. Jahrhundert wurde hier der älteste Turm der Burg, der Bergfried 1, gebaut.

Nach einem zünftigen Frühstück in einer ausgebauten Scheune der Burg ging es weiter in den Zoo nach Aschersleben.

Der Zoo hat sich seit seiner Eröffnung als kommunale Einrichtung 1973 zu einem der attraktivsten Tiergärten Sachsen-Anhalts entwickelt. Unter den ca. 500 Bewohnern des Zoos finden sich prachtvolle Sibirische und – in Ostdeutschland einzigartig – Weiße Tiger.

Anschließend ging es für die reisefreudige Gruppe weiter zum 8. Ascania Pferdefestival auf die sog. „Herrenbreite“.
Begrüßt wurde sie durch den 1. Vorsitzenden des Reit- und Fahrvereins Harald Sporreiter und dem stellvertretenden Oberbürgermeister Michael Schneidewind, die kurz die Geschichte des Pferdefestivals erläuterten und nach einem Glas Sekt zu Kaffee und Kuchen einluden.

Im Anschluss konnten die Gäste großartigen Pferdesport bestaunen und das tolle Ambiente dieser gelungenen Veranstaltung auf sich wirken lassen.
Gegen 18.30 Uhr wurde Peine wieder erreicht – nicht ohne beim Seniorenbeirat den Wunsch platziert zu haben, bald wieder die Partnerstadt Aschersleben zu besuchen.


zur Startseite