Sie sind hier: Region >

Seniorin aus Lesse fällt nicht auf falsche Polizistin rein



Seniorin fällt nicht auf falsche Polizistin rein

Nachdem ihr das Gespärch komisch vorkam, legt die Seniorin auf.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Salzgitter. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entlarvte eine 77-Jährige aus Lesse einen Betrüger, der sich als Polizeibeamter ausgegeben hatte. Sie informierte umgehend die Polizei über den Betrugsversuch.



Eine unbekannte Frau hatte bei einer 77-jährigen Frau angerufen und sich als angebliche Polizeibeamtin ausgegeben. In dem Gespräch hatte sich die Anruferin nach den Personalien der älteren Dame erkundigt. Nachdem bei der Angerufenen Zweifel an der Echtheit des Telefonates aufkamen, wurde das Gespräch seitens der 77-jährigen Frau beendet. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Betruges.

Die Polizei warnt erneut vor solchen Betrugsanrufen und rät eindringlich: Vertrauen sie niemals fremden Personen am Telefon, die sich, wie in diesem Fall, nach ihren Personalien erkundigen. Bitte nennen sie niemals diese persönlichen Daten und machen auch keine Angaben zu ihren persönlichen Vermögensverhältnissen. Ihre Polizei hilft ihnen stets, wenn sie Fragen diesbezüglich haben. Bitte vertrauen sie sich auch immer einer ihnen wichtigen Person an und schildern sie diesen den erhaltenen Anruf.


zum Newsfeed