Sie sind hier: Region >

Sèvres-Lauf: Ab 9 Uhr kommt es zu Straßensperrungen



Wolfenbüttel

Sèvres-Lauf: Ab 9 Uhr kommt es zu Straßensperrungen


Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Symbolfoto: Thorsten Raedlein Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Wenn am heutigen Sonntag um 9 Uhr auf dem Wolfenbütteler Stadtmarkt der Sèvres-Lauf zur Partnerstadt „Sèvres“ in Frankreich anlässlich des 60-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums unter dem Motto „1000 km für Europa“ startet, werden auf den ersten 15 Kilometern bis Leinde bis zu 500 Läufer und Radfahrer die Teilnehmer des Sèvres-Laufs begleiten.



Für diesen Bürgerlauf wird die Polizei nach Informationen der Stadtverwaltung in der Zeit von 9 bis zirka 11 Uhr einzelne Straßenabschnitte im Stadtgebiet von Wolfenbüttel sperren. Betroffen hiervon sind die Straßenzüge Rosenwall – Grüner Platz – Friedrich-Ebert-Straße – Jägerstraße – Adersheimer Straße.

Außerorts sind die Kreisstraßen 80 und 90 zwischen Wolfenbüttel und Leinde ebenfalls von kurzfristigen Sperrungen betroffen. Im Zuge der vorgenannten Sperrungen wird es auch zu vereinzelten Sperrungen der Anschlussstelle Wolfenbüttel-West der A 395 und der Landesstraße 495 zwischen Wolfenbüttel und Salzgitter kommen. Der Lauf wird auch von der Polizei per Motorrad begleitet.

Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, diese Bereiche am 6. Mai in der Zeit von 9 bis zirka 11 Uhr zu meiden und weiträumig zu umfahren.


zur Startseite