Sie sind hier: Region >

Shopping Queen - Dreh verschoben, Bewerbungen weiter möglich



Braunschweig

Shopping Queen - Dreh verschoben, Bewerbungen weiter möglich

von Robert Braumann


Der Shopping Queen Bus, Foto: VOX Entertainment
Der Shopping Queen Bus, Foto: VOX Entertainment Foto: VOX

Artikel teilen per:




Braunschweig. Im vergangenen Jahr war die Freude bei vielen Frauen groß, als die Sendung Shopping-Queen das erste Mal Halt in Braunschweig machte (regionalHeute.de berichtete). Bei der beliebten Sendung haben fünf Frauen (ab und zu darf auch ein Mann mitmachen), jeweils vier Stunden Zeit, um mit einem Budget von 500 Euro ein perfektes Outfit zu einem bestimmten Thema zu kaufen. Kommentiert wird die Kleider-Jagd von Star-Designer Guido Maria Kretschmer. 2016 sollte es einen weiteren Dreh geben, doch der wurde verschoben. 

Eigentlich waren die Dreharbeiten für den Sommer/Herbst 2016 geplant und Bewerbungen bis Ende Juni möglich. Doch der Termin wurde verworfen. Katrin Bechtoldt, Mediengruppe RTL Deutschland, sagte gegenüber regionalHeute.de: "es ist richtig, dass wir ursprünglich anders geplant hatten. Wir haben Braunschweig nicht verworfen, sondern nur verschoben, was terminliche und organisatorische Gründe hatte. Eine neue Drehwoche haben wir aktuell noch nicht." In den nächsten Monaten könne man aber vermutlich neue Details bekannt geben, wann denn nun gedreht wird. "Generell gilt, dass sich interessierte Frauen eigentlich durchgehend bewerben können, da die Bewerbungen nach den Dreharbeiten nicht gelöscht werden, sondern für eine potentielle nächste Runde weiterhin gesammelt werden. Deswegen werden dauerhaft Bewerbungen angenommen“, so Janine Jannes, VOX Kommunikation. Bewerbung können an shoppingqueen@constantin-entertainment.de gesendet werden.


zur Startseite