Sie sind hier: Region >

Sickte - Erst schoppen, dann impfen



Wolfenbüttel

Sickte - Erst schoppen, dann impfen

Das mobile Impfteam steht kommenden Donnerstag vor dem Edeka zur Verfügung.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Sickte. Das mobile Impfteam Wolfenbüttel bietet an, sich spontan in Sickte, vor dem Edeka-Markt gegen COVID-19 impfen zu lassen, wie es in einer Pressemitteilung der Gemeinde heißt.



Das mobile Impfteam des Impfzentrums Wolfenbüttel wird am Donnerstag von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Sickte (Bahnhofstraße 3, 38173 Sickte) präsent sein. Hier werden Impfstoffe von Johnson & Johnson (nur eine Impfung nötig, ab 18 Jahren zugelassen) und Biontech (auch für Minderjährige ab 12 Jahren in Begleitung eines Sorgeberechtigten) angeboten. Bei Impfungen mit Biontech erfolgt der zweite Termin im Impfzentrum Wolfenbüttel, dieser wird gleich vor Ort mitgeteilt.

Mitgebracht werden muss lediglich ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Der für den Impfnachweis benötigte QR-Code für die Corona-Warn-App oder die CovPass-App kann dann später über www.impfportal-niedersachsen.de selbst heruntergeladen und ausgedruckt werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


zur Startseite