Braunschweig

Sinfoniekonzert im Braunschweiger Dom


Am 4. März findet im Dom eine Sinfoniekonzert zu Ludwig van Beethoven statt. Foto: Robert Braumann
Am 4. März findet im Dom eine Sinfoniekonzert zu Ludwig van Beethoven statt. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

13.02.2017

Braunschweig. Das Braunschweiger Dom-Sinfonie-Orchester lädt am Samstag, den 4. März um 19:30 Uhr zu einem Sinfoniekonzert in den Dom ein.



Im Zentrum steht die II. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. 1802 mit dem Beginn seiner Ertaubung geschrieben, wird die überschäumende Fröhlichkeit des Werkes als ein Zeichen der Hoffnung auf Heilung gewertet. Weiterhin erklingt die Freischütz Ouvertüre von Carl Maria von Weber sowie das Violinkonzert Nr. 5 von Wolfgang Amadeus Mozart. Solist ist Felix Gesell, Konzertmeister des Staatsorchesters. Die Leitung hat Joachim Heimbrock. Karten gibt es nur an der Abendkasse.


zur Startseite