Wolfenbüttel

Singen für den Radweg


Am Freitag den 19. August soll um 18 Uhr an der Kirche Evenssen für den immer noch fehlenden Radweg an der L 625 gesungen werden. Foto: Privat
Am Freitag den 19. August soll um 18 Uhr an der Kirche Evenssen für den immer noch fehlenden Radweg an der L 625 gesungen werden. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

04.08.2016




Evessen. Die Radweginitiative Evessen lädt am Freitag den 19. August, um 18 Uhr an der Kirche zu einem gemeinsamen Singen für den immer noch fehlenden Radweg an der L 625 ein.

Unter Leitung von Michael Westphal vom Duo „Unterwegs“ wird es eine abwechslungsreiche Mischung aus Volksliedern, Lagerfeuerliedern und Folksongs geben, die jeder gut mitsingen kann. Ein kleines Liedertextheft gibt es gratis; so muss keiner über seine Gedächtnislücken stolpern. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Kirchgarten Evessen statt, ansonsten in der Kirche. Für das leibliche Wohl wird mit Stockbrot, Flammkuchen, Grillwürsten und Getränken gesorgt. Mit zahlreichen Aktionen macht die Radinitiative Evessen immer wieder darauf aufmerksam, dass die 2000 Meter Radweg zwischen Evessen und dem Lucklumer Kreuz endlich geschlossen werden müssen. Für Radfahrer ist das Fahren auf dieser stark befahrene Landstraße lebensgefährlich.


zur Startseite