Wolfenbüttel

Singen mit Flüchtlingskindern - Mitmachkonzert


Foto: Landesmusikakademie
Foto: Landesmusikakademie Foto: Landes Musikakademie

Artikel teilen per:

25.05.2016




Wolfenbüttel. Seit das Jugendgästehaus der Stadt im Oktober vergangenen Jahres zur Flüchtlingsunterkunft umgewidmet wurde, ist es schon fast eine gute Tradition der Landesmusikakademie die neuen Nachbarn zu Konzerten und Veranstaltungen einzuladen.


Bei allen Problemen, die der Wegfall des Jugendgästehauses für die eigenen Maßnahmen bereitet, gibt es zwischen der Landesmusikakademie und den Flüchtlingsfamilien kaum Berührungsängste. Im Gegenteil: Gemeinsame Aktionen und Konzerte entwickelten sich zu interessanten und unterhaltsamen interkulturellen Begegnungen.

Besonderen Spaß am Musizieren in der Landesmusikakademie haben die Kinder. Deswegen öffnet sich morgen die Musiklehrer_innen-Qualifizierung „Chorklassenleitung“ zum bereits dritten Mal:

Am Donnerstag 26.05.2016 um 19:00 Uhr

bieten die Musikpädagogen unter dem Motto „Kinderlieder zum Mitmachen“ während ihrer Kursphase wieder ein offenes Singen für die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft an. Die Flüchtlingsfamilien sind eingeladen, einen Abend lang Kinderlieder in verschiedenen Sprachen zu lernen.


zur Startseite