Wolfenbüttel

Singer-Songwriter Mark Beerell kommt nach Sickte


Mark Beerell kommt nach Sickte: Foto
Mark Beerell kommt nach Sickte: Foto Foto: Privat

Artikel teilen per:

18.01.2017

Sickte. Er schreibt Songs, bei denen die Zuhörer schon nach der ersten Zeile bereits ein Bild vor Augen haben, das Lust auf mehr macht - Mark Beerell. Der Künstler kommt am 28. Januar nach Sickte



Sickte. Er schreibt Songs, bei denen die Zuhörer schon nach der ersten Zeile bereits ein Bild vor Augen haben, das Lust auf mehr macht. Sein Anspruch ist, dass sie die Songs nicht nur hören, sondern bildlich erleben. Beerell bedient sich der unterschiedlichsten Stilrichtungen. Wichtig ist nur, der Song entspringt dem Herzen. Seine Songs erzählen Geschichten über „erlebtes und gelebtes Leben“, oder sind manchmal auch einfach „nur eine Hommage“. Mit "FEEL THE BALMY BREEZE" und "DER LETZTE OUTLAW" hat er sowohl "seiner Insel" Norderney als auch der deutschen Country Legende GUNTER GABRIEL bereits musikalische Denkmäler gesetzt. Bei seinen Live Auftritten singt Beerell mit wechselhafter und eindringlicher Stimme, neben seinen eigenen Songs, Cover Versionen der großen Storyteller wie John Denver, Bob Dylan, Chris de Burgh u.a., deren Einfluss auch in seinen Songs zu finden ist. Entgegen allem Mainstream bleibt er seinen Wurzeln der ehrlichen, handgemachten Lagerfeuermusik treu und ist dadurch vor allem eines - authentisch! Die Sickter Kulturinitiative hat Mark Beerell zu einem Gastkonzert nach Sickte eingeladen.

Zu hören und zu erleben Wolfenbütteler Sänger am Samstag, dem 28. Januar 2017, um 18 Uhr im Café Burschenhof (Kantorweg 1, 38173 Sickte). Erleben sie Musik „bildlich“ und lassen Sie sich von Beerell auf eine wunderbare Reise mitnehmen. Getreu dem Motto: „I LIVE MY LIFE IN A WORDS OF A STORYMAN”. Der Eintritt ist frei. Es wird um ein “Hutspende” gebeten


zur Startseite