whatshotTopStory

Brych berichtet: Sinkende Flüchtlingszahlen im Landkreis Goslar

von Nino Milizia


Landrat Thomas Brych gab Einblick in die aktuellen Flüchtlingszahlen. Foto: Anke Donner
Landrat Thomas Brych gab Einblick in die aktuellen Flüchtlingszahlen. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.11.2016

Goslar. Landrat Thomas Brych nannte am Donnerstag im Rahmen eines Pressegesprächs Zahlen zu den Personen, die in den Jahren 2015 und 2016 in Goslar nach ihrer Flucht Unterkunft gefunden hatten und gab einen Ausblick in das Jahr 2017.


Momentan sei ein klarer Abwärtstrend erkennbar. 2015 seien noch 1624 Menschen in den Landkreis geströmt, in 2016 käme man auf zirca 1100. Eine Zahl, die sich, wenn man aktuellen Prognosen Glauben schenken mag, im nächsten Jahr fast halbieren werde, da etwa 600 Flüchtlinge erwartet werden, so der Landrat. Trotz geringerer Belegungszahlen sieht Brych das Integrationszentrum weiterhin als zentralen Faktor in der Bewältigung der Flüchtlingskrise.

Lesen sie zu diesem Thema auch:


https://regionalgoslar.de/zehn-monate-integrationszentrum-ein-zwischenfazit/


zur Startseite