Sie sind hier: Region >

Helmstedt: Sitzbank auf dem Holzberg soll an früheren Hotelier erinnern



Helmstedt

Sitzbank auf dem Holzberg soll an früheren Hotelier erinnern

Die Familie des Hoteliers Friedemann Sonntag hat der Stadt die Bank gespendet.

Bank auf dem Holzberg.
Bank auf dem Holzberg. Foto: Stadt Helmstedt/M. Hartmann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Zur Erinnerung an den früheren Hoteliers Friedemann Sonntag hat seine Familie der Stadt Helmstedt eine Bank gespendet. Inzwischen wurde die Bank von Mitarbeitern des städtischen Betriebshofes auf dem Holzberg in Höhe des Hotels Sonntag aufgestellt. Dies teilt die Stadt Helmstedt mit.



Die Spender-Familie Fleischmann dokumentiere mit der Aufstellung ihre Verbundenheit zu Friedemann Sonntag und lädt auf dieser Bank zum Verweilen und Denken an den Kaufmann und Hotelier ein. Die Stadt Helmstedt freue sich über die Bankspende an dieser exponierten Stelle. „Auch heute noch haben wir Friedemann Sonntag und sein Wirken in Helmstedt in guter Erinnerung“, so Bürgermeister Wittich Schobert


zur Startseite