Salzgitter

Skateboard brachte Rentner zu Fall


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

17.08.2016




Salzgitter-Lebenstedt. Am Dienstagabend übte ein 20-Jähriger mit seinem Skateboard Fahrtricks und Kunststücke auf der Zuwegung zum Segelflugplatz. Während einer misslungen Übung rollte sein Skatboard quer über die Straße und rollte vor das Fahrrad eines 74-Jährige.

Der dann auf die Straße stürzte und eine Platzwunde am Kopf erlitt. Der verletzte Fahrradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die Beamten stellten bei dem 74-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der Alcomat zeigte einen Wert 1,48 Promille.


zur Startseite