Wolfenbüttel

Skateworkshop des Jugendfreizeitzentrums in den Ferien


Vergabe der „Skatepferdchen“-Abzeichen im Saal des Wolfenbüttler Jugendfreizeitzentrums. Foto: privat
Vergabe der „Skatepferdchen“-Abzeichen im Saal des Wolfenbüttler Jugendfreizeitzentrums. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

16.06.2017

Wolfenbüttel. In der Zeit vom 26. April bis 7. Juni fand auf dem Wolfenbütteler Skateplatz Lange Straße ein Einsteigerkurs für skateboard- und inlinebegeisterte Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. Anfang Juli beginnt der Nachfolgekurs.


Die rund 35 Teilnehmenden wurden von zwei Mitarbeitern des Jugendfreizeitzentrums betreut und erlernten grundlegende Techniken und Regeln rund ums Skaten und dem richtigen Verhalten auf dem Skateplatz. Am Ende des siebenwöchigen Kurses verdienten sich die Teilnehmenden ihr Skateboard- beziehungsweise Inline-Seepferdchen.

Im Rahmen des Kinderferienpasses der Stadtjugendpflege Wolfenbüttel soll dieser Kurs in der ersten Juliwoche noch einmal stattfinden. Wie beim vorangehenden Kurs auch, ist die Teilnahme nur mit Schutzkleidung (Helm, Knie- und Ellenbogenschoner) gestattet. Im Fundus des Ausleihcontainers der Jugendinitiativgruppe des Wolfenbütteler Skateplatzes wird es ein kleines Notfallkontingent an Skateboards und Schonern geben, die bei Bedarf ausgeliehen werden können. Der kommende Kurs wird diesmal täglich vom 3.bis 7. Juli von 14 bis 18 stattfinden. Das Angebot ist für alle Teilnehmenden kostenfrei und offen.


zur Startseite