Wolfenbüttel

SL-Club und Sternenloge unterwegs


Foto: Privat
Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

25.07.2016




Wolfenbüttel. Der Mercedes Benz R129 SL-Club, Regionaltreffen (RT) Wolfenbüttel und die befreundete "Sternenloge" waren am 23.und 24. Juli mit ihren Cabrios unterwegs. Organisiert wurde die Fahrt vom Leiter des RT Wolfenbüttel, Heinrich Kornek.

Treffen war am Kuba-Museum in Wolfenbüttel, Lindener Strafle. Dort wurde allen Teilnehmern die Firmengeschichte der 1948 von Gerhard Kubetschek gegründeten Tonmöbelfirma Kuba durch Herrn Uwe Erdmann nähergebracht. Anschlieflend fuhren alle Teilnehmer mit ihren "Schmuckstücken" in Richtung Harz. Ein Zwischenstop wurde in Schladen eingelegt, bei dem allen eine kleine Erfrischung gereicht wurde. Danach ging es über Nebenstraflen nach Osterwieck, Hessen und Wittmar. Im Wittmarer Cafe "Zuckerstube" klang der Nachmittag bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen aus.


Mercedes Benz R129 SL-Club und Sternenloge. Foto: Privat



Für die Organisation der Ausfahrt der "Sternenloge" am 24. Juli war Andreas Koch zuständig. Treffen der 15 SL mit ihren Fahrern und Beifahrern war in Braunschweig auf dem Löwenwall. Von dort aus ging es gemeinsam nach SZ-Lichtenberg. Dort erwartete die Roadster-Fahrer eine fachkundige Führung durch die Burganlage "Heinrich der Löwe". Am Fuße der Burg wurde im Restaurant "C'era una Volta" gegrillt und anschließend Kaffee und Kuchen serviert. Beide Ausfahrt-Tage verliefen sehr harmonisch und konnten bei herrlichem Sonnenschein genossen werden.


zur Startseite