Braunschweig

Slow Food und Erich Kästner in der Jakob-Kemenate



Artikel teilen per:

08.08.2014


Braunschweig. In der nächsten Woche können sich Interessierte in der Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1a, über die Slow Food-Bewegung informieren und sich von Schauspieler Andreas Hartmann in die Welt von Erich Kästner entführen lassen:

Im dritten Teil der Vortragsreihe rund um das Thema Gesundheit stellt Referentin Gisela Dietze am Montag, 11. August 2014 um 17.00 Uhr Hintergründe und Philosophie der „Slow Food“-Bewegung vor. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Titel "Wer nicht hören will, muss lesen!“ – oder in diesem Fall: umgekehrt "Ein Mann gibt Auskunft", präsentiert Schauspieler Andreas Hartmann am Samstag, 16. August 2014 um 18.00 Uhr Texte von Erich Kästner. Eintritt: 5 Euro

Anmeldungen zu beiden Veranstaltungen unter: Tel. 0531 / 618 00 07, Fax 0531 / 618 00 58 oder info@kemenate-braunschweig.de.


zur Startseite