whatshotTopStory

So könnte der neue Platz vor dem Marienstift aussehen

von Robert Braumann


So sieht die aktuelle Planung aus. Foto: Stadt Braunschweig
So sieht die aktuelle Planung aus. Foto: Stadt Braunschweig Foto: Stadt Braunschweig

Artikel teilen per:

09.12.2015




Braunschweig. Der Verkehr rund um die Helmstedter Straße soll in Zukunft eine Veränderung erfahren. Die Planungen wurden im Planungs- und Umweltauschuss verabschiedet. In Zukunft wird eine "Umleitung" durch die Schillstraße favorisiert. Baubeginn für die Maßnahme könnte 2017 sein (regionalBraunschweig.de berichtete). Daneben könnte auch der Platz vor dem Marienstift neu gestaltet werden. 

Im Zuge der Beratungen hat die Verwaltung angekündigt, eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung zur Gestaltung des Platzes vor dem Marienstift durchzuführen. Dies ist nun passiert.  Rund 25 Personen sind der Einladung gefolgt und haben sich mit der Planung auseinandergesetzt. Im Rathaus wurde zusammen mit der Verwaltung diskutiert. Insbesondere die (Zitat) "zinnsoldatenähnliche" Platzierung der Bäume auf dem Platz wurde breit kritisiert. Die Verwaltung konnte anschließend einen modifizierten Planungsansatz zur Diskussion stellen. Dabei wurde eine andere Anordnung gewählt, dies stieß auf breite Zustimmung. Die Verwaltung beabsichtigt, die modifizierte Planung aufgrund der breiten Zustimmmung der Betroffenen vor Ort im Zusammenhang mit der Realisierung des Umbaus der Helmstedter Straße zu realisieren.


zur Startseite