Sie sind hier: Region >

Sommerabschluss mal anders



Wolfenbüttel

Sommerabschluss mal anders


Am Samstag vor den Ferien trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Adersheim zu einem Abschlussdienst der etwas anderen Art. Es ging zu einem Kursus zur Selbstverteidigung und Selbsbehauptung. Foto: privat
Am Samstag vor den Ferien trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Adersheim zu einem Abschlussdienst der etwas anderen Art. Es ging zu einem Kursus zur Selbstverteidigung und Selbsbehauptung. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Am Samstag vor den Ferien trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Adersheim zu einem Abschlussdienst der etwas anderen Art. Es ging zu einem Kursus zur Selbstverteidigung und Selbsbehauptung.

In sechs Stunden übermittelte Instruktor Patrick Krüger spielerisch verschiedene Übungen. Bestandteil war beispielsweise auch, mit bedrohlichen Situationen umzugehen. In dem auf Krav Maga basierenden Kurs lernten die Kinder außerdem richtig zu fallen, ohne sich dabei zu verletzen. Dabei kam der Spaß natürlich nicht zu kurz und alle Teilnehmer haben eine Menge dazugelernt. Ein großer Dank ging an Patrick Krüger und der „Fit and Fight Academy“.


zur Startseite