Sie sind hier: Region >

Sommerferien-Angebote der Jugendförderung



Wolfsburg

Sommerferien-Angebote der Jugendförderung


Aufs Floß und los: Die Jugendförderung bietet im Sommer unter anderem eine Fahrt zum Müggelsee bei Berlin an. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Mit anderen Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien Spaß haben und neue Freunde finden – das ist auch in diesem Jahr wieder mit den Ferienangeboten der Jugendförderung möglich.

Die Sommerferien-Broschüre liegt ab Montag, 4. April, unter anderem in den Rathäusern, dem Geschäftsbereich Jugend, in den Einrichtungen der Jugendförderung, den Stadtteilsprechstellen und -bibliotheken aus. Auch auf www.wolfsburg.de/jugendförderung wird ab Montag über die Sommerferien-Angebote informiert. Die Anmeldung ist ab Montag, 11. April möglich.


Angeboten werden verschiedene Ferienfreizeiten, Aktionswochen und Tagestouren für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren. Unter anderem können sie im Juni mit Flößen den Müggelsee bei Berlin erobern oder im Juli im Bauwagencamp in Barnstorf bei Diepholz zelten. „Leben wir vor hundert Jahren“ ist das Motto einer von insgesamt vier Aktionswochen, viel Abwechslung versprechen auch eine Sommererlebniswoche oder die Piraten-Abenteuerinsel. Für ältere und musikinteressierte Jugendliche findet das „Rockcamp 2016“ statt. Fünf verschiedene Tagestouren unter anderem in den Heidepark Soltau oder nach Bremen runden das Angebot ab
.
Die Broschüre informiert auch über die Teilnahmebedingungen und die Anmeldung. Diese ist ausschließlich in schriftlicher Form möglich. Anmeldungen können auch persönlich im Geschäftsbereich Jugend in der Pestalozziallee 1a im Sekretariat der Jugendförderung abgegeben werden.


zur Startseite