Braunschweig

Sommerferienprogramm im Staatlichen Naturhistorischen Museum


Foto: Thorsten Raedlein
Foto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

29.06.2018

Braunschweig. Das Staatliche Naturhistorische Museum bietet drei verschiedene Sommerferien-Angebote für Familien und Kinder innerhalb der nächsten Woche an.


Am kommenden Sonntag, den 1. Juli von 14 bis 15 Uhr, können Familien mit Kindern ab 6 Jahren im Rahmen einer Familienführung Tiere im Märchen entdecken und viel Interessantes und Neues über sie erfahren.

In der ersten Ferienwoche bietet das Museum zwei Workshops für Kinder ab 8 Jahren an. Am Dienstag, den 2. Juli von 10 bis 11.30 Uhr werden die Dinosaurier in Braunschweig thematisiert, die nur im Museum zu finden sind. Wissenschaftler des Museums haben bei einer Expedition nach Afrika versteinerte Knochen dieser Dinosaurier entdeckt und geborgen. Die Kinder erfahren, wie dies damals von statten ging und welche neuen Erkenntnisse gewonnen wurden.

Am Freitag, den 6. Juli von 10 bis 11.30 Uhr steht die Geschichte der steinreichen Erde im Zentrum eines Workshops. Die jungen Naturforscher erhalten einen Einblick, welche Gesteine es gibt, wie und wann sie entstanden sind, welche Eigenschaften sie haben und woran man sie erkennt.


zur Startseite