Sie sind hier: Region >

Sommerferienspielen in der Städtischen Galerie



Wolfsburg

Sommerferienspielen in der Städtischen Galerie


Künstler Kai Schiemenz zeigt den Kindern seine Werke. Foto: Stadt Wolfsburg
Künstler Kai Schiemenz zeigt den Kindern seine Werke. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Es gibt wieder viel zu entdecken bei den Sommerferienspielen der Städtischen Galerie. Vom 19. bis 22. Juli, in der Zeit von 10 bis 14:30 Uhr heißt es in der Bürgerwerkstatt, Schloss Wolfsburg „Ran an die verschiedenen Materialien“.

Mit den Werkstoffen kann ganz frei gearbeitet werden und es sollen möglichst ganz große, aber auch ganz kleine Arbeiten entstehen. Erst nach dem Konstruieren, Fixieren und Kleben geht es in die Ausstellung „Große und Kleine – Malve/Pistazie/Koralle“ des Künstlers Kai Schiemenz. Er hat in drei Räumen im Schloss Wolfsburg mit bekannten Materialien ganz wundersame Dinge entstehen lassen, die man so noch nie gesehen hat. Dabei wird das Betrachten der Werke mit einem ganz besonderen Raumerlebnis verknüpft.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Für die Mittagspause bitte Verpflegung (Essen und Getränke) mitbringen. Zum Abschlussfest am 22. Juli um 13 Uhr sind alle Eltern, Verwandten und Freunde herzlich eingeladen. Spenden für das Büffet sind willkommen!


zur Startseite